Gastkommentare / Editorials

DSGVO: Auskunftsanspruch muss für das Arbeitsrecht angepasst werden

Vor dem Hintergrund von Facebook & Co. wurde in Art. 15 DSGVO ein Auskunftsanspruch geschaffen, der die Wirklichkeit in Unternehmen nicht berücksichtigt. Durch den Auskunftsanspruch wird lediglich ein immenser bürokratischer Aufwand geschaffen, was gerade im Hinblick auf das Arbeitsrecht enorme Probleme bereitet.

weiterlesen

Bürokratiemonster oder Marktstandard?

Liebe Leserinnen und Leser, ein Jahr Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der Anwendung – für die Erschaffer des Regelwerks Anlass, von einem Erfolg zu sprechen. Der europaweit einheitlich hohe Schutzstandard sei ein Wettbewerbsvorteil. In anderen Jurisdiktionen wie z.B. Kalifornien – Heimat des Sillicon Valley – habe die Verordnung als Vorbild für eigene Datenschutzgesetze gedient. Apple-Chef Tim Cook lobt die DSGVO gar als Basis für einen weltumspannenden Datenschutz. Ob mit der DSGVO ein we

weiterlesen

Kodex 2019 – des Entwurfs Zähmung

Die massive Kritik am Kodex-Entwurf vom Oktober 2018 hat Wirkung gezeigt

Mit dem am 22.05.2019 veröffentlichten neuen Corporate Governance Kodex wird die Praxis insgesamt gut leben können. Das vorherige Konsultationsverfahren hat sich bewährt. Unterm Strich hätte es der Novelle nicht bedurft.

weiterlesen

Blockchain im Rechnungswesen

Liebe Leserinnen und Leser, Digitalisierung ist das Thema der Stunde, wenn Trends und Perspektiven im Rechnungswesen diskutiert werden. Im Fokus steht dabei u.a. die Blockchain-Technologie, die einer breiten Öffentlichkeit seit dem zwischenzeitlichen Hype rund um den Bitcoin zumindest dem Namen nach ein Begriff ist. Das Konzept der Blockchain – einer dezentralen Datenbank, die aufgrund ihrer Konzeption als vollkommen transparent und manipulationssicher gilt – bietet auch Anwendungsperspektiven i

weiterlesen

Kritik an Reformplänen und Gesetzen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Steuergestaltungen durch sog. „Share Deals“ und Maßnahmen zu deren Vermeidung werden schon lange diskutiert. Der Entwurf des „Gesetzes zur steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“ beinhaltet nun konkrete Neuregelungen hierzu. Wagner stellt die vorgesehenen Änderungen dar und zeigt die zeitliche Dimension der Regelungen auf. Sein Ergebnis: Mit den geplanten Verschärfungen zwecks Verhinderung von Share Deals nim

weiterlesen

Umsatzsteuer – § 25f UStG neu – ein untauglicher Versuch!?

– Plädoyer für eine echte Stärkung der Betrugsunanfälligkeit –

Die MwSt wurde als einfache Steuer auf Warenlieferungen und Dienstleistungen konzipiert. Dabei adressiert sie den Unternehmer und macht ihn zum zwangsverpflichteten Steuereinsammler des Staates.

weiterlesen

DER BETRIEB ab Juni immer montags in Ihrem Briefkasten!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, ab Juni 2019 erhalten Sie die Zeitschrift DER BETRIEB immer montags! Das nächste Heft – Ausgabe 23/2019 – erhalten Sie am 11.06.2019. In der Owlit-Datenbank ist es bereits freitags abrufbar. „Nichts ist so beständig wie der Wandel“ – auch DER BETRIEB und unsere Owlit-Datenbank werden kontinuierlich für Sie weiterentwickelt und an Ihre Bedürfnisse angepasst. DER BETRIEB hält Sie kontinuierlich, zuverlässig und stets unabhängig auf dem aktuellen rechtlichen Stand. Ei

weiterlesen

Der Regierungsentwurf des Forschungszulagengesetzes liegt endlich vor

Durch Gewährung einer steuerfreien und von der Ertragssituation unabhängigen Forschungszulage von maximal 500.000 € möchte der Gesetzgeber Anreize für Forschung und Entwicklung in Deutschland schaffen. Doch der dem Ansatz nach begrüßenswerte Regierungsentwurf lässt Fragen zum Erfüllungsaufwand für die Wirtschaft, der Entscheidungshoheit über die Zulage und dem Adressatenkreis der Förderung aufkommen.

weiterlesen
Top