Interview

Post Corona: Wie Unternehmen ihre Liquidität sichern

Dr. Hans Weggenmann

Noch immer bestimmt die Corona-Krise die Schlagzeilen, allerdings tauchen mittlerweile verstärkt Themen auf, welche sich mit den Folgen für die Gesellschaft und die Wirtschaft beschäftigen. Klar ist bereits jetzt, dass fast alle Unternehmen neue Herausforderungen meistern müssen. Dr. Hans Weggenmann, Geschäftsführender Partner bei Rödl & Partner, erklärt, wie Unternehmen jetzt ihre Liquidität sichern und für die Zukunft planen können. Weiterlesen

Recruiting in der Krise: „Der Wettbewerb um Talente bleibt hart“

Manche Firmen verhängen in der Corona-Krise Einstellungsstopps, andere suchen händeringend neues Personal. Wie Recruitingprozesse derzeit ablaufen und ob eine Rückkehr zu den bislang gewohnten Abläufen denkbar ist, berichtet Arne Adrian, Vorsitzender des Fachverbandes Personalberatung im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU). Weiterlesen

Ohne Dialog wird die „neue Normalität“ nicht gelingen

Eva Wißler

Die erste Phase der Pandemie liegt hinter uns. Die strikten Beschränkungen für die Wirtschaft werden gelockert. Allerdings wirft die viel beschworene „neue Normalität“ für Unternehmen etliche rechtliche Fragen auf. Wie das rechtssicher gelingen kann, weiß Eva Wißler, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Partnerin bei Pusch Wahlig Workplace Law in Frankfurt/M. Weiterlesen

„Vielfach gilt die Maxime: Ganz oder gar nicht“

Dr. Stefan Lochner

„Ohne Arbeit kein Lohn“. Diese eherne Regel des deutschen Arbeitsrechts wird vielfach durchbrochen. So will es § 616 BGB. Trefflich streiten – auch und gerade in Zeiten der Covid-19-Pandemie – lässt sich jedoch darüber, wann die Voraussetzungen dieser Norm erfüllt sind in welchem Verhältnis sie zu anderen Ausnahmeregeln steht. Der Münchener Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stefan Lochner hat die wichtigsten Antworten. Weiterlesen

VerSanG: „Unternehmen werden stark in die Pflicht genommen“

Dr. Laura Blumhoff

Im vergangenen Jahr sorgte der Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Unternehmenskriminalität, insbesondere dessen Kernstück, das Verbandssanktionengesetz (VerSanG), für Aufsehen. Der aktuell veröffentlichte Referentenentwurf berücksichtigt zum Teil die scharfe Kritik aus der Wirtschaft und Unternehmenspraxis. Weshalb das VerSanG dennoch nicht zu unterschätzen ist, erklärt CMS-Anwältin Dr. Laura Blumhoff. Weiterlesen

M&A: „Erstaunlich, wie schnell die Märkte zum Erliegen kamen“

Dr. Markus Schackmann

Der M&A-Markt wurde von der Corona-Krise schwer getroffen. Obwohl noch nicht klar ist, wie lange die Krise andauern und welche Auswirkungen sie haben wird, sind bereits jetzt Veränderungen zu erkennen und bestimmte Entwicklungen – auch länderspezifisch – vorauszusehen. Den Blick in die Glaskugel wagt Dr. Markus Schackmann, Partner bei Deloitte Legal Düsseldorf und Leiter der globalen Service Line Mergers & Acquisitions. Weiterlesen

Corona-Krise: Diese steuerlichen Erleichterungen sollten Unternehmen jetzt in Anspruch nehmen

John Büttner

Durch die Corona-Krise stehen zahlreiche Betriebe vor nie dagewesenen Herausforderungen. Neben dramatischen Umsatzeinbrüchen, Lieferproblemen, Sorgen um Mitarbeiter und Kunden stehen plötzlich auch steuerliche Fragen im Raum. Wie betroffene Unternehmen zumindest Probleme rund um die Steuerpflicht lösen können und welche Möglichkeiten das Hilfspaket der Bundesregierung bietet, erklärt Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht John Büttner von der Wirtschaftskanzlei FPS. Weiterlesen

ARUG II: Fokus auf die Vorstandsvergütung

Laura Bundle

Die Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie durch das ARUG II führt das Konzept einer Maximalvergütung für Vorstände ein. Der Aufsichtsrat hat diese künftig im Vergütungssystem festzulegen. Welche weitreichenden Auswirkungen dies auf die Konzeption der Vorstandsvergütung sowie auf die Mitspracherechte der Aktionäre hat, erklärt Laura Bundle, M.Sc., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung und Corporate Governance an der Goethe-Universität Frankfurt/M. Weiterlesen

Klimabezogene Berichterstattung: Wesentlichkeitsbegriff unter der Lupe

Univ.-Prof. Dr. Dr. Georg Schneider

Durch die CSR-Richtlinie wurde die nichtfinanzielle Berichterstattung grundlegend reformiert. Allerdings blieben Interpretationsspielräume bei der Auslegung offen. Der nunmehr veröffentlichte Nachtrag zur klimabezogenen Berichterstattung, der sich als Meilenstein versteht, soll für mehr Klarheit sorgen. Prof. Dr. Dr. Georg Schneider, Leiter des Instituts für Unternehmensrechnung und Reporting an der Universität Graz, beleuchtet, wo der Nachtrag eine Orientierungshilfe bietet und wo noch immer Fragen offen sind. Weiterlesen

Coronavirus: Rechtliche Auswirkungen für Unternehmen

Thomas Weidlich

Das Coronavirus ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in deutschen Unternehmen angekommen. Plötzlich stehen arbeitsrechtliche Fragen, aber auch Probleme rund um Liefer- und Leistungsbedingungen im Raum. Was in China tätige Unternehmen beachten sollten, erklärt Thomas Weidlich, China-Experte und Partner bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Köln. Weiterlesen

Top