Interview

Endspurt zur DSGVO

Christian Knake

Fünf vor Zwölf: Am 25. Mai tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft, deren Regelungen in ganz Europa für alle großen Konzerne ebenso wie für Einzelunternehmer gilt. Die übergreifende Komplexität des Themas macht die Umsetzung schwierig – und so mancher hat womöglich noch nicht einmal damit begonnen. Ob und was jetzt noch getan werden kann, erklären Rechtsanwälte Christian Knake und Dr. Matthias Bauer von der Kanzlei Warth & Klein Grant Thornton. Weiterlesen

Finanzberichterstattung: Sind Sie bereit für das ESEF?

Prof. Dr. Dirk Jödicke

Ab 2020 müssen Unternehmen, die Wertpapiere innerhalb der EU emittiert haben, Jahresfinanzberichte in einem EU-einheitlichen digitalen Berichtsformat (ESEF) vorlegen. Wird damit tatsächlich die Analyse und Vergleichbarkeit von Jahresfinanzberichten erleichtert? Und sollten sich Unternehmen bereits jetzt mit dem neuen Standard beschäftigen? Prof. Dr. Dirk Jödicke, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensrechnung an der Hochschule Düsseldorf, gibt Antworten. Weiterlesen

Reform der Grundsteuer: Aufkommensneutralität fraglich

John Büttner

Das Bundesverfassungsgericht hat die Grundsteuer in ihrer aktuellen Form für verfassungswidrig erklärt. Damit muss die Grundsteuer für über 35 Millionen Grundstücke in Deutschland neu berechnet werden – aufkommensneutral heißt es. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht John Büttner von der Kanzlei FPS, Frankfurt beleuchtet die Entscheidung im Interview. Weiterlesen

Rentnerbeschäftigung – neue (alte) Chance für Unternehmen?

Carsten Brachmann

Der demografische Wandel hat einen nie dagewesenen Einfluss auf den Arbeitsmarkt. Die Zahl der Rentner, die in den kommenden Jahren weiter beschäftigt werden, wird erheblich steigen. Eine deutsche Regelung, welche die befristete Fortbeschäftigung von Arbeitnehmern über die Altersgrenze hinaus erleichtert, stand beim EuGH jüngst auf dem Prüfstand. Was es bei der Fortbeschäftigung von Arbeitnehmern auf Grundlage des § 41 Satz 3 SGB VI zu beachten gilt und warum der EuGH in seinem Urteil vom 28.02.2018 (C-46/17) diese Norm als europarechtskonform ansieht, erklärt Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Carsten Brachmann, Partner in der Kanzlei Ogletree Deakins Berlin. Weiterlesen

CSR-Reporting: Die Prüfungspflicht des Aufsichtsrats

Prof. Dr. Thorsten Grenz

Das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz hat für große, kapitalmarktorientierte Unternehmen mit durchschnittlich mehr als 500 Arbeitnehmern die Pflicht zur Erstellung einer nichtfinanziellen Erklärung geschaffen; die Erklärung ist im Jahr 2018 erstmals vom Aufsichtsrat zu prüfen. Was dabei zu beachten ist, erklärt Prof. Dr. Thorsten Grenz. Weiterlesen

Endspurt für die DPR-Prüfungsschwerpunkte 2018

WP/StB Dr. Stefan Bischof

Die DPR hat ihre Prüfungsschwerpunkte für das Jahr 2018 bekannt gegeben und dabei die von der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) veröffentlichten gemeinsamen europäischen Enforcementprioritäten um zusätzliche nationale Schwerpunkte ergänzt. Welche Auswirkungen die neuen Prüfungsschwerpunkte auf die Praxis haben und wie man sich auf die Prüfung jetzt noch vorbereitet, erklärt WP/StB Dr. Stefan Bischof, Partner, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart. Weiterlesen

Die vierte Große Koalition: Steuerpolitische Flaute voraus?

Prof. Dr. Michael Broer

Union und SPD hatten beachtliche Schwierigkeiten, sich in verschiedenen Streitpunkten zu einigen. Nur beim Thema Steuerpolitik schien man sehr schnell auf einen Nenner zu kommen. Warum das so ist und was auf Unternehmen und Steuerzahler zukommt, analysiert Prof. Dr. Michael Broer, Professur für Volkswirtschaftslehre, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften am Campus Wolfsburg im Interview. Weiterlesen

Arbeitsrecht 2018: Neue Herausforderungen für Unternehmen

Dr. André Zimmermann

Das Arbeitsrecht wandelt sich durch Gesetzgebung und Rechtsprechung fortlaufend. Welche Herausforderungen im Jahr 2018 auf Arbeitgeber, leitende Angestellte und Personalmanager warten, berichtet Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. André Zimmermann, Partner bei Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP in Düsseldorf. Weiterlesen

Der deutsche Mittelstand – zwischen Digitalisierung und Tradition

Prof. Dr. Friederike Welter

Mittelständische Unternehmen sind der Erfolgsfaktor unserer Wirtschaft. Über 99 % aller Unternehmen in Deutschland sind Mittelständler, die fast 60 % aller Arbeitsplätze stellen. Doch ist die traditionelle Kontinuität des Mittelstands in Zeiten von Globalisierung und Industrie 4.0 ein Auslaufmodell? Professor Dr. Friederike Welter, Präsidentin des IfM Bonn und Lehrstuhlinhaberin an der Universität Siegen erklärt, worauf es heute und in Zukunft ankommt. Weiterlesen

ICO – Finanzierungsmodell mit Zukunft oder Bitcoin-Blase?

Florian Glatz

Das Initial Coin Offering (ICO) ist ein neues Finanzierungsmodell in der Welt der Kryptowährungen. Wie es funktioniert, welche Risiken es birgt und ob das ICO wirklich Substanz hat oder es sich dabei nur um eine Blase handelt, erklärt Rechtsanwalt und Software-Entwickler Florian Glatz im Interview. Weiterlesen

Top