Steuerrecht

Bundestag stimmt für Reform der Grundsteuer

©Eisenhans/fotolia.com

Der Deutsche Bundestag hat am Freitag, 18.10.2019, für das von der Bundesregierung und den Koalitionsfraktionen eingebrachte Gesetzespaket zur Reform der Grundsteuer gestimmt. Damit wird die Grundsteuer ab dem Jahr 2025 nach einem völlig neuen System erhoben. Der Bundestag machte den Weg frei für eines der wichtigsten steuerpolitischen Projekte dieses Jahres. Weiterlesen

Reform der Grundsteuer beschlossen

©GrafKoks/fotolia.com

Der Finanzausschuss hat am Mittwoch die Reform der Grundsteuer beschlossen. In der von der Vorsitzenden Bettina Stark-Watzinger (FDP) geleiteten Sitzung verabschiedete der Ausschuss insgesamt drei Gesetzentwürfe zur Umsetzung des Refomvorhabens. Weiterlesen

BFH zur Passivierung von Filmförderdarlehen

©VRD/fotolia.com

Ist ein Filmförderdarlehen nur aus in einem bestimmten Zeitraum erzielten (zukünftigen) Verwertungserlösen zu tilgen, beschränkt sich die Passivierung des Darlehens dem Grunde und der Höhe nach auf den tilgungspflichtigen Anteil der Erlöse. Weiterlesen

Wie wirkt sich die Hinzurechnung eines Investitionsabzugsbetrags aus?

©GerhardSeybert/fotolia.com

Der nach § 7g Abs. 2 EStG im Wirtschaftsjahr der Anschaffung oder Herstellung des begünstigten Wirtschaftsguts hinzuzurechnende Betrag (Hinzurechnung) wirkt sich nicht auf das Kapitalkonto des Kommanditisten i. S. v. § 15a EStG aus. Dies hat das Finanzgericht Münster entschieden. Weiterlesen

FG Düsseldorf zur Bildung von Pensionsrückstellungen

©DOC RABE Media/fotolia.com

Ein Vorbehalt, mit dem der Arbeitgeber einseitig die Höhe einer Pensionszusage abändern kann, steht der Bildung von Pensionsrückstellungen entgegen. Dies gilt nach einem Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf auch dann, wenn der Vorbehalt arbeitsrechtlich unwirksam ist. Weiterlesen

Gesetzentwurf: Maßnahmen gegen „Share Deals“

©blende11.photo/fotolia.com

Die Bundesregierung will die missbräuchliche Praxis der Steuervermeidung durch „Share Deals“ beim Erwerb von Immobilien unterbinden. Die Praxis zeigt, dass es besonders im Bereich hochpreisiger Immobilientransaktionen immer wieder gelingt, durch gestalterische Maßnahmen die Grunderwerbsteuer zu vermeiden. Weiterlesen

Behandlung von Umzugskosten beim Arbeitgeber

©Jamrooferpix/fotolia.com

Beauftragt ein zum Vorsteuerabzug berechtigtes Unternehmen einen Makler für die Wohnungssuche von Angestellten, kann es hierfür den Vorsteuerabzug in Anspruch nehmen. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) zum Vorsteuerabzug aus Maklerleistungen für die Wohnungssuche von Angestellten entschieden. Weiterlesen

Zur Abzinsung von unverzinslichen Langfristdarlehen

©Eisenhans/fotolia.com

Der Bundesfinanzhof (BFH) sieht die Verpflichtung, unverzinsliche Betriebsschulden mit 5,5 % abzuzinsen, für Wirtschaftsjahre bis einschließlich 2010 als verfassungsgemäß an. Mit seinem aktuellen Urteil hat er zudem einer nachträglich vereinbarten Verzinsung die steuerliche Anerkennung versagt. Weiterlesen

Schenkungsteuer: Zuwendungen einer ausländischen Stiftung

©Stockfotos-MG/fotolia.com

Die satzungskonforme Zuwendung einer ausländischen Stiftung an einen inländischen Empfänger, der keine Rechte an oder Ansprüche auf Vermögen oder Erträge der Stiftung besitzt, unterliegt nicht der Schenkungsteuer. Dies hat der Bundesfinanzhof jetzt klargestellt. Weiterlesen

Kabinett beschließt Anzeigepflicht für Steuergestaltungen

©psdesign1 /fotolia.com

Das Bundeskabinett hat heute den Gesetzentwurf zur Einführung einer Mitteilungspflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen beschlossen. Die Anzeigepflicht leistet einen wesentlichen Beitrag zur Bekämpfung von Steuervermeidungspraktiken und zur Herstellung von Steuergerechtigkeit. Weiterlesen

Top